Sport THS

Hier informiert Sie der THS Landesgruppenbeauftragte Frank Reinhardt über Neuigkeiten im THS Bereich.


 

20.05.2018 Landesgruppenausscheidung PSK THS in Bonn

Wegen den geringen Meldezahlen der vergangenen Jahren wurde die LGA Hessen, Baden und Rheinland zusammen gelegt. Aus Hessen hat Frank Reinhardt mit seiner Riesenschnauzer Hündin Unja vom Hatzbachtal mit Erfolg teilgenommen.
Nach seiner 60er Unterordnung lief es in den technischen Disziplinen nicht ganz so gut. Frank stürzte im HL kurz vor dem Ziel, robbte sich aber noch über die Ziellinie. Trotz diesem Missgeschick reichte es immer noch für 251 Gesamtpunkte. Völlig überraschend wurde Frank mit Unja damit Landesgruppensieger und Tagessieger.
Der folgende Shortylauf den die beiden zusammen mit Linda Cristin Schmidt und Ihrem Zwergschnauzer Rüde Anoki vom Hundshaus machte den Doppelsieg perfekt.

Deutsche Meisterschaft PSK im Turnierhundsport 28./29.07.2018

Die diesjährige Deutsche Meisterschaft im Turnierhundsport wurde ausgerichtet von der OG Gärtringen in Zusammenarbeit und auf dem Gelände des Tübinger HSV 07.
Durch die extreme Hitze und der Hanglage des Tübinger Hundesportvereins ein eher spezieller Wettkampf.
Als einziger Hesse startete Frank Reinhardt mit seiner Riesenschnauzerhündin „Unja vom Hatzbachtal“ im Vierkampf 3.

Samstag gegen 16:30 Uhr, waren die beiden bei immer noch unmenschlichen Temperaturen mit Ihrem Gehorsam dran. Ruhig und konzentriert führte Frank seine Hündin vor und erreichte hervorragende 57 Punkte in der Unterordnung.
Am Sonntag um 11:30 Uhr starteten die Läufe des VK. Über 30 Grad und die Bergaufpassagen machten die Läufe nicht unbedingt einfacher. Immer wieder kühlte Frank seine Hündin an den bereitgestellten Wasserstellen, oder der Freiluftdusche ab. Ergebnis: 2 Fehler bei den Hürden und 2 Fehler bei den Hindernissen. Gesamt 245 Punkte mit denen das Team unter den gegeben Umständen sehr zufrieden ist. Das reichte um den Sieg in seiner Altersklasse und das zweitbeste Ergebnis des gesamten Wettkampf zu erreichen.

Damit wurde Frank mit Unja zum 4. mal in Folge Deutscher Meister PSK im Turnierhundsport.

 

Ergebnissliste


Bericht zur LGA THS des PSK LG Hessen und Baden

 

 

Landesmeisterschaften im THS der LGs Hessen und Baden

Beste Wetterbedingungen herrschten am Sonntag, den 23.06.2013, als die diesjährigen Landesmeisterschaften unserer Landesgruppen Hessen und Baden im Turnierhundsport stattfanden. Turnierhundsport, kurz THS, ist die Leichtathletik des Hundesports mit verschiedenen Disziplinen, wie Vier- oder auch Dreikampf und Geländeläufen über verschiedene Distanzen, wie 2000m und 5000m, aber das muss man ja hier nicht noch mal erklären.

Mit den Geländeläufen ging es denn dann nach Ankunft der Leistungsrichterin Ingeborg Klingeberger (HSVRM), ein Urgestein des THS, los. Auf schönem Waldboden an der „Alten Fasanerie“ in Klein-Auheim holte Jan Steinberg von der OG Heidelberg beide Titel LM Baden im Geländelauf über 2000m mit Riesenschnauzerhündin „Felice vom Hundshaus“ in 7,02 Minuten und über 5000m mit Riesenschnauzerhündin „United-Star vom Hundshaus“ in 22,07 Minuten. Ebenfalls über 2000m gestartet und den ersten Platz in ihrer Altersklasse belegte Dr. Heike Paul (PSSV Hanau) mit ihrem Schäferhund „Bruno“ in 9,59 Minuten.

Nach den Läufen ging es zurück zum Vereinsgelände des PSSV Hanau, Austragungsort des Geschehens im Namen der OG Gießen und Umgebung, um gleich mit der Unterordnung der Vierkämpfer zu beginnen. Je 4 Vierkämpfer gab es in den Disziplinen VK 1 und VK 2. Die beste Unterordnung zeigte Tina Roth mit ihrem Schnauzer „Matz vom wilden Wuff“, welche sich denn auch den Titel LM Hessen in ihrer Altersklasse holen konnte.

Bevor es dann mit den Hürdenläufen weiterging, konnte noch ein Begleithund geprüft werden. Diese Stufe gehörte nicht zu den Meisterschaften. Aber auch dieses Team machte seine Sache gut. Zunächst wurde auf dem Platz der Gehorsam gezeigt und durfte dann auch in den zweiten Teil, quasi praktischer Teil, nämlich Verhalten gegenüber Personen, Fahrzeugen etc. Für diesen Teil suchte sich Frau Klingeberger den Flohmarkt aus, der an diesem Tag bei einem örtlichen Baumarkt stattfand. Auch hier konnte Irina Hahn mit ihrer Mia brillieren und bestand die Prüfung.

Nach der Mittagspause ging es also dann in den Endspurt. Hürdenläufe, Slalom und Hindernisbahn wurden von den Teilnehmern absolviert, hier herzlichen Dank an das tolle Umbauteam vom PSSV Hanau, alles lief schnell und reibungslos.

Pünktlich zur Kaffeezeit waren dann alle Läufe durch und nach kurzer Pause für das Schreibteam standen die weiteren Meister fest.

LM Hessen wurde im VK 1 Regina Wahl mit Schnauzer „Karo-Mio vom Grafen zu Gahlen“ (OG Kinzigtal), im VK 2 wie bereits oben erwähnt Tina Roth (auch LM im Hindernislauf), Reiner Grünbeck mit Schnauzer „Black Magic´s Aragon“ (auch Tagessieger, OG Gießen u. U.) und Regina Wahl mit Riesenschnauzerhündin „Vicky vom alten Hof“. Alle LM haben sich für die Deutsche Meisterschaft des PSK qualifiziert.

Die Preisverleihung wurde dem Rahmen entsprechend vom Obmann für THS der LG Hessen, Frank Reinhardt ausgeführt.

Die weiteste Anreise mit rund 243 KM hatten Gisela Albers mit Riesenschnauzer „Atlan-Ghost Caseta del Perro Grande“ und ihr Gatte Klaus Wittebrock, Leistungsrichter-Anwärter an diesem Tag, aus der OG Castrop-Rauxel.

Des Weiteren unterstützten noch Teilnehmer vom PSSV Hanau die Veranstaltung, nämlich, wie bereits erwähnt, Dr. Heike Paul und Irina Hahn, Maurizio Naselli und Melanie Köppe, die bedingt durch die Klasseneinteilungen, alle erste Plätze belegten. Bilderstrecken gibt es im Internet unter https://picasaweb.google.com/105802828717818409535/PSKTHSLM2013#slideshow/5892751947622082850 und auf www.pssv-hanau.de.

Ergebnisse THS Landesausscheidung